Basiswissen Statistik und Einführung in die Statistiksoftware R

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Der Kurs ist geeignet für:
  • Gesundheitsfachpersonen, die das Potential statistischen Denkens erschliessen und die Kenntnisse in der Praxis anwenden wollen.
  • Zukünftige Master-Student*innen (MSc), die ihr statistisches Wissen erweitern oder auffrischen wollen.
  • Study Nurses und Clinical Research Coordinator, die ihr statistisches Wissen und Verständnis ausbauen wollen.
  • Dozent*innen, Lehrbeauftragte von Hochschulen und Fachhochschulen, die ihr statistisches Wissen vertiefen möchten.
  • Personen, welche die Statistiksoftware R kennenlernen möchten.
Dieser Fachkurs führt Sie in die Grundlagen der beschreibenden und schliessenden Statistik ein. Sie lernen Verfahren kennen, die es Ihnen ermöglichen grundlegende statistische Analysen selbständig durchzuführen und deren Ergebnisse zu interpretieren. Der Kurs eignet sich für Personen, die sich mit Statistik vertieft auseinandersetzen, sich auf ihr Master of Science-Studium oder die berufliche Anwendung von Statistikverfahren vorbereiten wollen. Es ist ein Anliegen dieses Fachkurses, den Zugang zu statistischen Konzepten möglichst intuitiv und spielerisch zu vermitteln. Das Kurskonzept setzt die praktische Anwendung statistischer Verfahren in den Mittelpunkt und vermittelt die Inhalte anhand von exemplarischen Fragestellungen aus der Praxis. Zudem bietet der Kurs eine Einführung in R und RStudio/Posit, der weltweit meistgebrauchten Statistiksoftware.

Ausbildungsziel
  • Sie verfügen über Übersichtswissen zu statistischen Methoden und wenden es zielgerichtet an.
  • Sie kennen den klassischen Forschungsprozess.
  • Sie kennen Kennzahlen und Lesart der beschreibenden Statistik.
  • Sie haben Wissen zu Stichproben und Population, Stichprobengrössen und deren Auswirkungen auf die Ergebnisse der Untersuchungen.
  • Sie verstehen statistische Kennzahlen aus t-Tests, Wilcoxon-Tests, Korrelationen, einfachen linearen Regressionen und Chi-Quadrat-Tests und können diese korrekt interpretieren.
  • Sie schätzen den Wert von statistischen Informationen fundiert ein.

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Dipl. Experte/ -in Anästhesiepflege NDS HF
  • Dipl. Experte/ -in Intensivpflege NDS HF
  • Dipl. Experte/ -in Notfallpflege NDS HF
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Pflegefachperson mit Master / PhD in Nursing Sciences
  • Ernährungsberater/-in
  • Hebamme HF/ FH
  • Physiotherapeut/-in
  • Rettungssanitäter/ -in HF
  • Führungskräfte in Gesundheitsinstitutionen, Zukünftige Studierende des berufsbegleitenden Bachelorstudiums in Pflege

Abschluss

Siehe Bemerkungen

Bemerkung

Der Fachkurs kann als Blended-Learning-Kurs (Präsenzveranstaltungen, Support durch Dozierende zwischen den Unterrichtstagen via Forum, Kompetenznachweis und ECTS-Nachweis), als Online-Kursv (Support durch Dozent via Forum, Kompetenznachweis und ECTS-Nachweis) oder im Selbststudium (ohne Unterstützung durch Dozierende, ohne Kompetenznachweis und ohne ECTS-Nachweis) absolviert werden.
Im Selbststudium, ist es möglich, den Kurs jederzeit zu beginnen. Sie haben 3 Monate Zugriff auf alle Inhalte. Kosten: CHF 900.

Der Fachkurs «Statistik leicht gemacht» kann in folgenden Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Weitere Anforderungen

Als Studierende in der Weiterbildung bringen Sie gewisse Voraussetzungen mit. Die ausführlichen Zulassungsbedingungen finden Sie auf der Website der BFH unter: www.bfh.ch/gesundheit/weiterbildung/zulassung

Dozenten

  • Lutz Nathanael
  • Stammler Lukas

Datum

02.04.2024 - 11.06.2024

Durchführungsort

Schwarztorstrasse 48
3007 Bern
Schweiz

Bildungsanbieter

Berner Fachhochschule, Departement Gesundheit

Kosten CHF

2300.00

log-Punkte

120.00

Andere Punkte

Sprachen

Deutsch