DAS APN Primary Care

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Durch den DAS-Studiengang «APN Primary Care» ermöglichen wir Ihnen eine Spezialisierung im Bereich «Nurse Practitioner (NP)». Mit dem Fokus auf die Grundversorgung im Erwachsenenalter, wird hierfür durch praktische und kognitive Fertigkeiten der Grundstein gelegt.

Ausbildungsziel
Für die Ausübung Ihrer Nurse-Practitioner-Rolle eignen Sie sich innerhalb des DAS-Studiengangs «APN Primary Care» notwendige klinische Kompetenzen an, welche für eine angepasste, interprofessionelle und/oder interdisziplinäre Durchführung und Planung von Interventionen bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen – basierend auf einer umfassenden klinischen Einschätzung – unabdingbar sind.
Auch im Hinblick auf eine Registrierung als APN, bei welcher die zusätzlichen klinischen Kompetenzen in der Ausübung einer Rolle als Nurse Practitioner, durch geeignete Bildungsgänge formell belegt werden müssen, schaffen Sie sich wichtige Grundlagen.
  • Aufbauend auf Ihre im Grundstudium erworbenen Fertigkeiten des klinischen Assessments, lernen Sie, im Bereich der Grundversorgung Leitsymptom-basiert Patientinnen und Patienten zu erfassen, Einschätzungen zur Dringlichkeit sowie zum weiteren Prozedere vorzunehmen, zu verantworten und zu kommunizieren. Der theoretische Unterricht wird regelmässig durch die klinische Anwendung ergänzt.
  • Sie entwickeln und beurteilen Lösungsansätze innerhalb der Gesundheitsförderung, der Prävention sowie der Gesundheitsedukation.
  • Entscheidungsfindung zu Behandlungsoptionen und zur Überweisungspraxis.
  • Sie vernetzen und erweitern Ihr auf die Grundversorgung zugeschnittenes Wissen zu Physiologie, Pathophysiologie und Pharmakologie. Zentral ist hierbei die anwendungsorientierte Zusammenführung auf die Belange der Grundversorgung.
  • Sie ergänzen Anamnese und die Untersuchung durch Laborwerte und Bildgebungsverfahren zur Einordnung der Patientensituation. Sie lernen, Ihre fundierten Kenntnisse zum klinischen diagnostischen Prozedere anzuwenden, zu analysieren und zu beurteilen. Sie kommunizieren diese mittels eines strukturierten Reportings und der Dokumentation.
  • Um fachliche Kompetenzen wie die klinische Einschätzung und Beurteilung sowie Wissen zu Pathophysiologie und Pharmakologie zu vertiefen, werden Übungseinsätze in der Praxis absolviert. Dabei sollen sie die erlernen Fertigkeiten verfeinern werden.

Zielgruppen

Pflegefachperson mit Master / PhD in Nursing Sciences

Abschluss

Innerhalb des DAS-Studiengangs «APN Primary Care» sind unterschiedliche Kompetenznachweise integriert. Dies sind zum Beispiel: Fallpräsentationen, OSCE, Teilnahme an Intervisionen, Führen eines Logbook, Multiple-Choice-Tests, etc.

Bemerkung

Der DAS-Studiengang «APN Primary Care» umfasst insgesamt 30 ECTS-Credits, was einem Arbeitsaufwand von ca. 900 Stunden entspricht. Davon sind ca. 220 Stunden Kontaktstudium, ca. 300 Stunden Selbststudium und ca. 380 Stunden Praxiseinsätze. Gesamthaft umfasst der DAS-Studiengang «APN Primary Care» eine Dauer zwischen 12 und 36 Monaten.

Weitere Anforderungen

Als Studierende in der Weiterbildung bringen Sie gewisse Voraussetzungen mit. Die ausführlichen Zulassungsbedingungen finden Sie auf der Website der BFH unter: www.bfh.ch/gesundheit/weiterbildung/zulassung

Dozenten

Eissler Christian

Datum

02.02.2024 - 31.07.2025

Durchführungsort


3007 Bern
Schweiz

Bildungsanbieter

Berner Fachhochschule, Departement Gesundheit

Kosten CHF

14900.00

log-Punkte

900.00

Andere Punkte

Sprachen

Deutsch