Emotionale und körperliche Narben aus Schwangerschaft und Geburt auflösen

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

- Sie erlernen Hilfsmöglichkeiten zum emotionalen Auffangen und Begleiten von Mutter und Kind und wenden diese im Berufsalltag an

- Sie kennen und wenden die drei von Brigitte Meissner entwickelten, (auf der emotionalen Ebene wirkenden) Hilfsmöglichkeiten an: Babyheilbad, Heilgespräch und rosa Herzensfaden
- Sie erkennen belastende Einflüsse je nach erlebter Empfängnis, Schwangerschaft oder Geburt
- Sie begleiten Mütter/Väter und ihre Kinder bei und nach Interventionen rundum die Geburt bewusst traumasensibel
- Sie erkennen körperliche und seelische Belastungen nach Interventionen
- Sie erkennen gehäuft vorkommende (körperliche und emotionale) Probleme bei Mutter und Kind während und nach Interventionen und wenden entsprechende Einsatzmöglichkeiten von Alternativmedizinmethoden an oder können solche den Betroffenen empfehlen.
- Sie erkennen Verlauf und Zyklen der Geburtsverarbeitung, und wenden unterstützende Massnahmen an, oder empfehlen solche.

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I
  • Hebamme HF/ FH
  • Stillberater/-in
  • Physiotherapeut/-in
  • In Ausbildung/in Weiterbildung

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Bemerkung


Emotionale und körperliche Narben aus Schwangerschaft und Geburt auflösen

Lernziele
Sie erkennen belastende Einflüsse je nach erlebter Empfängnis, Schwangerschaft oder Geburt und begleiten Betroffene bei und nach Interventionen rundum die Geburt bewusst traumasensibel. Sie erkennen seelische und körperliche Belastungen/Symptome nach Interventionen. Sie erkennen Verlauf und Zyklen der Geburtsverarbeitung und wenden unterstützende Massnahmen an, oder empfehlen solche. Sie erlernen Hilfsmöglichkeiten zum emotionalen Auffangen und Begleiten von Mutter und Kind und wenden diese im Berufsalltag an. Entwickelt von Brigitte Meissner: Babyheilbad, Heil- oder Klärungsgespräch und rosa Herzensfaden.

Inhalt
Mögliche Belastungen nach schweren Ereignissen in Schwanger-schaft, Geburt und Wochenbett für Mütter/Paare und ihre Babys und unsere Hilfsmöglichkeiten werden beleuchtet. Ihr lernt einige tief berührende, wirksame Möglichkeiten kennen, um bei Mutter und Baby erlebten Geburtsstress aufzufangen. Fachpersonen können versöhnend und einfühlsam handeln, verletzte Bindung heilen helfen und dadurch mögliche Traumata vermindern oder sogar auflösen.
Typische körperliche und emotionale Belastungen und Auswirkun-gen nach Saugglocke, Zange, Kaiserschnitt, Frühgeburt. Verschie-dene Geburtslagen und deren Komplikationen. Symptome erkennen – einige Techniken zum Lösen. Emotionaler Bindungsverlust zwi-schen Mutter und Kind achtsam begleiten und heilen – im Nach-hinein. Die drei Schritte. Die drei Ebenen der Geburt - Fallbeispiele aus der Praxis. Typische Zyklen welche Frauen bei der Verarbeitung von enttäuschenden Geburtserfahrungen erleben.


Weitere Anforderungen

Hebammen, Wochenbett Pflegeperson, MüVä Beraterinnen oder Kinder Pflegepersonen u. a. ähnliche Berufsgruppen

Dozenten

Meissner Brigitte

Datum

22.03.2024 - 23.03.2024

Weitere Durchführungen

  • 25.05.2024 - 26.05.2024
  • 29.06.2024 - 30.06.2024
  • 27.08.2024 - 28.08.2024
  • 16.11.2024 - 17.11.2024

Durchführungsort

Im Geissacker 6
8404 Winterthur
Schweiz

Bildungsanbieter

Brigitte Meissner

Kosten CHF

430.00

Kosten CHF für Mitglieder

430.00

log-Punkte

13.50

Andere Punkte

Sprachen

Deutsch