Erstausbildung für freiberufliche Pflegefachpersonen

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Immer mehr Pflegefachpersonen üben ihre Tätigkeit in eigener Verantwortung aus. Die Motive für diesen bedeutenden Schritt sind vielfältig: Manche freiberufliche Pflegefachpersonen suchen nach neuen beruflichen Herausforderungen, andere wollen Pflege stärker mit persönlichen Werten verknüpfen und wieder andere wollen Berufs- und Privatleben besser in Einklang bringen. Mit dieser Entscheidung wird jede freiberufliche Pflegefachperson Teil einer Gemeinschaft, die für unser Gesundheitssystem unerlässlich geworden ist.

Eine freiberufliche Tätigkeit geht aber vor allem auch mit Verantwortung einher. Worauf erstreckt sich diese Verantwortung? Welche Aufgaben, Pflichten, aber auch Rechte bestehen in Bezug auf Pflege, Qualität, Versicherung, Finanzierung, Buchhaltung und hinsichtlich der Rolle im Pflegesystem?

Diese Fortbildung vermittelt die Grundlagen der Rahmenbedingungen für eine freiberufliche Tätigkeit im Pflegebereich.

Sie wird vom SBK Schweiz und von Curacasa als unverzichtbar erachtet und dient dem Ausbau der wichtigsten allgemeinen Grundlagen rund um die freiberufliche Tätigkeit im Pflegebereich für alle Pflegefachpersonen, die eine solche Tätigkeit aufnehmen.
Die Fortbildung ist Personen vorbehalten, die seit weniger als einem Jahr freiberuflich tätig sind, und bietet die Möglichkeit, das Qualitätslabel des Fachverbands Curacasa zu erhalten.

Ziele
  • Ermittlung/Kenntnis der Rechtsgrundlagen, Verwaltungsrichtlinien, angemessener Dokumentation und der erforderlichen Kriterien für die freiberufliche Tätigkeit im Pflegebereich.
  • Ermittlung der abrechenbaren Leistungen, die von den Sozialversicherungen zu tragen sind.
  • Positionierung der eigenen Tätigkeit innerhalb des Gesundheitssystems (Ärzte und Netzwerkpartner).
  • Aufbau der freiberuflichen Tätigkeit und Unternehmensführung.
  • Mitwirkung an der Entwicklung der Qualität im freiberuflichen Bereich.
  • Austausch zu Verfahren, zur Organisation des Tagesgeschäfts und zu den Hilfsmitteln für die Verwaltung der Geschäftstätigkeit (IT usw.).

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I

Abschluss

Kursbestätigung «Freiberufliche Pflege»

Bemerkung

ZIELGRUPPEN
freiberufliche Pflegefachpersonen, die eine kantonale Zulassung zur Rechnungsstellung zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung erhalten haben, die sie vor Beginn der Erstausbildung erhalten haben.


MATERIAL
Laptop, Kursunterlagen und Notizmaterial

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Tage

ANMELDESCHLUSS
Ein Monat vor Beginn

FINANZIERUNG
Teilnahmegebühr vor Kursbeginn bezahlt
Bei einer Abmeldung zwei Wochen vor dem Kurs ist die Hälfte der Kosten zu zahlen. 
Bei Nichterscheinen zum Kurs ist der volle Betrag fällig.

Dokumente

Dozenten

Engel-Müller Elisabeth

Datum

25.03.2024 - 28.03.2024

Durchführungsort

Kurs- und Seminarzentrum Sälihof, Riggenbachstrasse 8
4600 Olten
Schweiz

Bildungsanbieter

CURACASA

Webseite

www.curacasa.ch

Kosten CHF

750.00

Kosten CHF für Mitglieder

300.00

log-Punkte

24.00

Sprachen

Deutsch