Früherkennung von Kindeswohlgefährdung in der Schwangerschaft und Wochenbett. Ein Schulungsangebot für Hebammen und Pflegefachpersonen in der Schwangerschafts- und Wochenbettbetreuung im Kanton Bern

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Ziele
Nach der Schulung werden Sie
• Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung frühzeitig erkennen, einschätzen und gewichten können
• wissen, wie Sie bei möglicher Kindeswohlgefährdung adäquat handeln
• in der Lage sein, gemeinsam mit der Familie frühzeitig Unterstützung zu organisieren
• das Fachberatungsangebot bei Kindesschutzfragen kennen und nutzen können
• das Vorgehen zum Einbezug der und zur Übergabe an die Mütter- und Väterberatung im Berufsalltag umsetzen können
• gestärkt sein für den Umgang mit belastenden Familiensituationen im Berufsalltag.

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Hebamme HF/ FH
  • Hebamme mit Master / PhD
  • Stillberater/-in

Bemerkung

Bei Fragen zur Schulung wenden Sie sich per Mail an bern@hebamme.ch oder kindesschutz@mvb-be.ch bzw. 031 552 26 26.

Finanziert durch das Kantonale Jugendamt des Kanton Bern.

Dozenten

  • Lüscher Carole
  • Schulthess Aline

Datum

23.01.2024 - 24.01.2024

Weitere Durchführungen

  • 28.05.2024 - 29.05.2024
  • 10.09.2024 - 11.09.2024
  • 27.11.2024 - 28.11.2024

Durchführungsort

Effingerstrasse 15
3008 Bern
Schweiz

Bildungsanbieter

Schweizerischer Hebammenverband Sektion Bern

Kosten CHF

0.00

Kosten CHF für Mitglieder

0.00

log-Punkte

9.50

Sprachen

Deutsch