Interdisziplinäre Weiterbildung über die Kooperation zwischen Psychiatrie und Sozialwesen in der Begleitung von belasteten Geflüchteten

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

  • Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen systemisch und transkulturell einordnen
  • Abgrenzung und Zusammenhänge zwischen medizinischen und soziointegrativen Ursachen und Interventionen
  • Optimierung Zusammenarbeit Medizin und Soziointegration: Abläufe und hybride Finanzierung
  • Fallbeispiele und Erfahrungsberichte von Brückenbauer:innen
  • Vorstellung Projekt Brückenbauer:innen und Trauma (Bedürfnis, Angebot, Erfahrung)
  • Möglichkeiten für interessierte Teilnehmende für eine Kooperation

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Hebamme HF/ FH
  • Hebamme mit Master / PhD
  • Psychologe/-in
  • Psychotherapeut/-in
  • Fachfrau/-mann Gesundheit
  • Fachfrau/-mann Betreuung
  • Med. Praxisassistent/ -in
  • Krankenpflege FA SRK
  • Assistent/ -in Gesundheit und Soziales AGS EBA
  • Pflegeassistent/ -in
  • In Ausbildung/in Weiterbildung
  • Studierende Vorbereitung HFP
  • Arzt
  • Fachpersonen aus Migration/Asyl

Abschluss

Zertifikat

Dozenten

  • Halbright Ron
  • Asefaw Fana
  • Wieser Simon

Datum

18.03.2024 - 18.03.2024

Durchführungsort


8404 Winterthur
Schweiz

Bildungsanbieter

NCBI Schweiz

Webseite

www.ncbi.ch

Kosten CHF

90.00

log-Punkte

2.00

Sprachen

Deutsch