K-Taping Gyn Plus

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

K-Taping Gyn Plus
Der Kurs für Hebammen und Gynäkologen/innen

Mit den K-Taping Anlagen können schwangere Frauen in der gesamten Zeit der Schwangerschaft wirkungsvoll und dabei medikamentenfrei unterstützt werden.
Darüber hinaus bietet K-Taping auch nach der Entbindung eine Reihe von Anlagen, die zur Rückbildung ebenso eingesetzt werden können wie Unterstützung in der Stillzeit. Auch können viele Anlagen speziell entwickelt für Neugeborene erfolgreich genutzt werden.

Erlernen Sie die Einbindung der K-Taping Therapie speziell in die Behandlung und Versorgung rund um die Schwangerschaft und des Neugeborenen.
Der Kurs richtet sich vorwiegend an Hebammen und Gynäkologen/innen und alle Berufsgruppen, die während und nach der Schwangerschaft die Versorgung der Frauen und Neugeborenen übernehmen.

K-Taping Kurse besitzen einen hohen praktischen Anteil, in dem die Teilnehmer die Anlagen gegenseitig üben. Die Lernkontrolle erfolgt während der praktischen Übungen durch unsere erfahrenen Instruktoren. Hierdurch werden Sie in die Lage versetzt, die K-Taping Therapie direkt nach dem Kurs in Ihre Behandlung einzubinden. Das hochwertige und detaillierte farbige Kursbuch enthält alle vorgestellten Anlagen und Indikationen und dient Ihnen nach dem Kurs als umfangreiches Praxishandbuch.

Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen. 

Kursinhalte
Teil 1
Theorie: Grundlagen der K-Taping Therapie. Die 4 Grundanlagetechniken, Anwendung der Grundanlagetechniken, Indikationsbezogene Kombinationsregeln bezogen auf die Gynäkologie, Crosstaping, Grundregeln der Lymphanlagen
Teil 2
Praxis: Anwendung der K-Taping Anlagen für Indikationen in der Gynäkologie, zur Unterstützung während der Schwangerschaft sowie nach der Geburt und Rückbildung. Unter anderem werden folgende Anlagen vorgestellt:
Teil 3
Schwangerschaft: LWS-Syndrom, ISG-Syndrom, Karpaltunnelsyndrom, Verspannung der Nackenmuskulatur in der Schwangerschaft, Unterstützung des Bauches, Schwellung der Beine, Symphysenlockerung, Anregung des Dickdarmes, Hyperemesis.
Behandlung der Akupunkturpunkte zur Geburtsvorbereitung mit Crosstaping
Teil 4
Nach der Geburt: Rückbildung, Milchstau, Mastitis, Lochialstau, Narbentape bei Kaiserschnitt, Verspannungen der Nackenmuskulatur nach der Entbindung, Haltungskorrektur, Rückbildung der Bauchmuskulatur, Rektusdiastase
Teil 5
Gynäkologische Erkrankungen: Menstruationsprobleme, Miktionsprobleme, Gebärmuttersenkung, Nachsorge der Narben bei Brustkrebs und Gebärmutterkrebs
Teil 6
Behandlung des Neugeborenen: 3 Monatskoliken, Nabelbruch, Unterstützung des Saugens, Sinusitis, Sichelfuß
Teil 7
Kursevaluierung
Voraussetzung: therapeutische / medizinische Ausbildung
Kursgebühr: 440,00 CHF
Dauer: 1,5 Tage

In der Kursgebühr ist ein umfangreiches Farbskript mit ausführlichen Abbildungen der einzelnen Anlagen sowie das K-Tape® für die praktischen Übungen enthalten.

Unterrichtseinheiten: 15
Abschluss: Zertifikat 

Zielgruppen

  • Hebamme HF/ FH
  • Physiotherapeut/-in
  • Arzt

Abschluss

Zertifikat

Bemerkung

K-Taping Gyn Plus
Der Kurs für Hebammen und Gynäkologen/innen
Der K-Taping Gyn-Kurs wurde von der K-Taping Academy speziell für den Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe entwickelt und wird mit viel Erfolg international durchgeführt. Allein in Deutschland haben mehr als 6.000 Hebammen diesen Kurs bereits absolviert. Somit ist K-Taping eine etablierte Therapie bei Hebammen geworden.
Aufgrund vieler Nachfragen in den letzten Jahren, haben wir jetzt den erweiterten K-Taping Gyn Plus entwickelt und in unser Programm aufgenommen.
Der K-Taping Gyn Plus Kurs bietet
• mehr Zeit für praktische Übungen – 15 statt 10 UE
• ausführlichere Darstellung der Anatomie
• zusätzliche Anlagetechniken aus der Pädiatrie für Neugeborene

Mit den K-Taping Anlagen können schwangere Frauen in der gesamten Zeit der Schwangerschaft wirkungsvoll und dabei medikamentenfrei unterstützt werden.
Darüber hinaus bietet K-Taping auch nach der Entbindung eine Reihe von Anlagen, die zur Rückbildung ebenso eingesetzt werden können wie Unterstützung in der Stillzeit. Auch können viele Anlagen speziell entwickelt für Neugeborene erfolgreich genutzt werden.
Erlernen Sie die Einbindung der K-Taping Therapie speziell in die Behandlung und Versorgung rund um die Schwangerschaft und des Neugeborenen.
Der Kurs richtet sich vorwiegend an Hebammen und Gynäkologen/innen und alle Berufsgruppen, die während und nach der Schwangerschaft die Versorgung der Frauen und Neugeborenen übernehmen.
K-Taping Kurse besitzen einen hohen praktischen Anteil, in dem die Teilnehmer die Anlagen gegenseitig üben. Die Lernkontrolle erfolgt während der praktischen Übungen durch unsere erfahrenen Instruktoren. Hierdurch werden Sie in die Lage versetzt, die K-Taping Therapie direkt nach dem Kurs in Ihre Behandlung einzubinden. Das hochwertige und detaillierte farbige Kursbuch enthält alle vorgestellten Anlagen und Indikationen und dient Ihnen nach dem Kurs als umfangreiches Praxishandbuch.

Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen.

Voraussetzung: therapeutische / medizinische Ausbildung
Kursgebühr: 440,00 CHF 
Dauer: 1,5 Tage

In der Kursgebühr ist ein umfangreiches Farbskript mit ausführlichen Abbildungen der einzelnen Anlagen sowie das K-Tape® für die praktischen Übungen enthalten.

Unterrichtseinheiten: 15 / 1 UE entspricht 45 Minuten
Abschluss: Zertifikat 

Weitere Anforderungen

medizinisch / therapeutische Ausbildung

Dozenten

  • Ehrenreich Roger
  • Pape Anne

Datum

07.03.2024 - 08.03.2024

Weitere Durchführungen

  • 12.06.2024 - 13.06.2024
  • 21.10.2024 - 22.10.2024

Durchführungsort

Breitfeldstr. 9
9015 St. Gallen
Schweiz

Bildungsanbieter

K-Taping Academy GmbH

Webseite

www.k-taping.de

Kosten CHF

470.00

log-Punkte

11.00

Sprachen

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch