Lehrgang A2 Pädiatrische Palliative Care

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Grundlagen: 
Die TN verfügen über Grundkenntnisse der Palliative Care unter Einbezug von gängigen Definitionen. Sie beschreiben, welche Aspekte der Bereich Palliative Versorgung beinhaltet und können daraus ableiten, was das für die Patientinnen und Patienten in den Akutspitälern, sowie Bewohnerinnen und Bewohner von Alters- und Pflegheimen und Klientinnen und Klienten der Spitex bedeutet.
• Grundprinzipien einer palliativen Betreuung
• Erfassung der Bedürfnisse der kranken Kinder und seinen Angehörigen (Assessment)
• Nationale Strategie

Familienzentrierte Pflege und Betreuung
• Erfassung der Bedürfnisse der Säuglinge, Kinder und Eltern und Familienangehörige

Spezielle Pflegemassnahmen bei Kindern
• Ernährung/Hydratation/Dehydration
• Mundpflege
• Kälte/Wärmeregulation
• Interdisziplinärer Austausch
• Reflexion der eigenen Berufsarbeit

Symptomkontrolle
• Schmerz
• Atemnot
• Behandlung unter Einbezug der Eltern

Medizinisch-pflegerische Ethik in der Pädiatrie
• Entscheidungsfindung nach dem 7-Schritte Modell
• Fallbesprechung 

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I

Abschluss

Level A2 palliative ch

Weitere Anforderungen

Abschluss auf terz. Niveau.
Arbeitsbereich Pädiatries oder Einrichtungen für Menschen/Kinder mit Einschränkungen

Dozenten

  • Allgäuer Susanne
  • Greiner Jeannette
  • Jäger Gudrun
  • Streuli Jürg
  • Wanzenriet-Bamert Miriam

Datum

12.09.2024 / 13.09.2024 / 24.10.2024 / 25.10.2024 / 20.11.2024

Durchführungsort

Falkenstrasse 2
8570 Weinfelden
Schweiz

Bildungsanbieter

Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales Kanton Thurgau

Kosten CHF

1500.00

log-Punkte

35.00

Sprachen

Deutsch