Selbstmanagement fördern in Onkologischer Pflege

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Absolventinnen und Absolventen
  • setzen sich mit den Anforderungen und Unterstützungs-möglichkeiten hinsichtlich des Selbst- und Symptomma-nagements auseinander,
  • analysieren Patientensituationen anhand vermittelter Modelle und Theorien zu Chronic Care und Transition und Symptommanagement,
  • formulieren wirksame Interventionen anhand Guidelines zur Unterstützung des Symptommanagements,
  • reflektieren ihre Rolle als Fachexpertin/Fachexperte im Fördern des Selbstmanagements.

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Pflegefachperson mit Master / PhD in Nursing Sciences

Weitere Anforderungen

Zwei Jahre Berufserfahrung
Nachweis Grundkenntnisse wissenschaftlicher Arbeit
Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur
Zugang zum Praxisfeld

Dozenten

Kohler Sara

Datum

02.04.2024

Durchführungsort

Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur
Schweiz

Bildungsanbieter

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Departement Gesundheit, Institut für Pflege

Kosten CHF

2550.00

log-Punkte

150.00

Andere Punkte

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch