Selbstvernachlässigung und Verwahrlosung - 32. Jahrestagung der IG Spitex

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

In der eigenen Wohnsituation haben sie oft Ablehnung durch das
direkte Umfeld und soziale Isolation zur Folge. Die Auswirkungen
sind im Spitexalltag meist schleichend erkennbar und stellen für die Mitarbeitenden der Spitex eine besondere Herausforderung dar.

Welche Alarmzeichen gibt es? Wie kommt es, dass Menschen sich selbst vernachlässigen, und wie können wir sie aktiv unterstützen? Wie weit geht unsere Verantwortung als Pflegende, und wann und wie sollen wir eingreifen? Wie gelingt es uns, positiv und empathisch auf diese Menschen zuzugehen, auch wenn uns ihr Zustand abstösst? Wie gehen wir damit um, wenn wir selbst an unsere Grenzen stossen, und wo erhalten wir externe Hilfe in solchen Situationen?

Diesen und vielen weiteren Fragen wollen wir an unserer Jahrestagung nachgehen – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Inhalte
Programm
13.30 Saalöffnung
14.00 Begrüssung mit Informationen
14.15 Referat von Esther Indermaur
15.30 Pause und Imbiss
16.00 Diskussion im Plenum mit Referent 17.00 Ende der Tagung

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I
  • Hebamme HF/ FH
  • Fachfrau/-mann Gesundheit
  • Fachfrau/-mann Betreuung
  • Pflegeassistent/ -in
  • In Ausbildung/in Weiterbildung

Dozenten

Indermaur Esther

Datum

05.03.2024 - 05.03.2024

Durchführungsort

Rorschacherstrasse 255
9016 St.Gallen
Schweiz

Bildungsanbieter

SBK Sektion SG TG AR AI

Webseite

www.sbk-sg.ch

Kosten CHF

40.00

Kosten CHF für Mitglieder

25.00

log-Punkte

2.50

Sprachen

Deutsch