Strategien zur Überwindung von Starre und Blockaden – von der Hemmung zum Impuls

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

In diesem Seminar gehen wir auf die Spurensuche, wie sich eine der vielfältigsten und undurchschaubarsten Emotionen, mit denen wir es täglich auf unterschiedlichste Weise zu tun bekommen, zeigen kann. Anhand von Beispielen und (Selbst-)Erfahrungen werden praxisbezogene Auswege sowie Strategien vorgestellt, damit feststellbar wird: Vor der Angst sollte man keine Angst haben. Dieses Seminar zeigt praxisnah auf, wie wir Ängste überwinden, Muster auflösen und warum festgehaltene Blockaden sogar ein Gegenspieler, ein exzellenter Wegweiser sind, um Wege zur Veränderung deutlich zu machen.

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Aktivierungsfachfrau /-mann HF
  • Ergotherapeut/-in
  • Ernährungsberater/-in
  • Hebamme HF/ FH
  • Hebamme mit Master / PhD
  • Stillberater/-in
  • Psychologe/-in
  • Psychotherapeut/-in
  • Physiotherapeut/-in
  • Fachfrau/-mann Gesundheit
  • Fachfrau/-mann Betreuung
  • Med. Praxisassistent/ -in
  • Krankenpflege FA SRK
  • Assistent/ -in Gesundheit und Soziales AGS EBA
  • Pflegeassistent/ -in
  • Studierende Vorbereitung HFP
  • Arzt

Dozenten

Gutmann Annina

Datum

12.04.2024 - 12.04.2024

Durchführungsort

Kanzleistrasse 17
8004 Zürich
Schweiz

Bildungsanbieter

IKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie

Kosten CHF

320.00

log-Punkte

8.00

Sprachen

Deutsch