Zertifizierte/r Beckenboden Kursleiter/in - Modul II

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Die Kompetenzen sind den Zielgruppen angepasst.

Unser
Ziel ist, mit der Ausbildung einen massgeblichen Beitrag in der Prävention zum Thema Beckenboden und Inkontinenz zu leisten. Jede Frau, jeder Mann ist mit ihrem/seinem Beckenboden vertraut. Betroffene erreichen eine bestmögliche Lebensqualität. Um dies zu erreichen leiten erfahrene, motivierte, fachlich sowie auch sozial kompetente Kursleiter/-innen die Kurse. Ein kompetent und professionell instruiertes Beckenbodentraining kann eine Beckenbodenschwäche und deren Folgeprobleme verhindern. Das Thema Inkontinenz ist an ‚intimer Stelle’. Der Unterricht muss entsprechend einfühlsam und verständnisvoll gestaltet sein.

Das Beckenbodentraining ist kein Leistungssport. Die Freude an der Arbeit mit Menschen steht im Vordergrund. Der/Die Kursleiter/-in wird befähigt, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Mittel zur Wissensvermittlung sinnvoll einzusetzen. Im Beckenbodentraining ist ein medizinisches Fachwissen erforderlich – sie/er ist sich dieser Verantwortung bewusst.

Inhalte

Modul II - der weibliche Beckenboden / der männliche Beckenboden

Hintergrundwissen, Neurologie, Physiologie der Blase/Miktion

In diesem Ausbildungsteil vertiefen wir das Gelernte, klären Fragen und vermitteln mehr Hintergrundwissen zum Beckenboden.

Mit verschiedenen Lernmethoden erarbeiten wir die Neurologie der Blase und Miktion und lernen weitere Krankheitsbilder kennen.

Im Kurs zum weiblichen Beckenboden sind die Themen: Senkung, Inkontinenzformen und Schwangerschaft. Im Kurs zum männlichen Beckenboden werden die spezifischen Probleme wie Impotenz, Prostataleiden, Inkontinenzformen erklärt und besprochen.

Die Teilnehmer spüren ihren Beckenboden und können die verschiedenen Übungen der Wahrnehmung, Kräftigung und Alltagsintegration und der Entspannung unterscheiden. Sie lernen Beckenboden-Trainingsstunden für Frauen und/oder Männer zu planen und korrekt in Ihrer Praxis anzuleiten.

Selbststudium: 
18.5 Stunden Modul II Frau oder Mann 
28.0 Stunden Modul II Frau und Mann

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Pflegefachperson DN I
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Pflegefachperson mit Master / PhD in Nursing Sciences
  • Ergotherapeut/-in
  • Ernährungsberater/-in
  • Hebamme HF/ FH
  • Stillberater/-in
  • Physiotherapeut/-in
  • Med. Praxisassistent/ -in
  • Arzt

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Weitere Anforderungen

Medizinische Ausbildung (Hebammen, Physiotherapeuten/-innen, Pflegepersonal, med. Praxisassistenten/-innen), Bewegungstherapeuten/-innen aus den Bereich Sport, Gymnastik und Fitness

Dozenten

  • Dr. med. Scheurich Karin
  • Lehnherr Annatina
  • Bergmayr Stefanie
  • Haselwander Cordula
  • Hösli Aline
  • Schatz Michael

Datum

16.03.2024 - 17.03.2024

Weitere Durchführungen

  • 23.03.2024 - 24.03.2024
  • 06.04.2024 - 07.04.2024
  • 04.05.2024 - 05.05.2024
  • 04.05.2024 - 05.05.2024
  • 29.06.2024 - 30.06.2024
  • 24.08.2024 - 25.08.2024
  • 11.10.2024 - 12.10.2024
  • 19.10.2024 - 20.10.2024
  • 02.11.2024 - 03.11.2024
  • 09.11.2024 - 10.11.2024
  • 29.11.2024 - 30.11.2024
  • 14.12.2024 - 15.12.2024

Durchführungsort

Gymnastikstudio Benevita, Neuwiesenstrasse 9a
8610 Uster
Schweiz

Bildungsanbieter

BeBo Verlag & Training GmbH

Kosten CHF

475.00

log-Punkte

31.75

Sprachen

Deutsch