Anamnese & Befunderhebung - Biofeedback, Elektrostimulation & Behandlungsaufbau

e-log Label

Lernziel / Kompetenzen

Inhalte:

  • Anamnese/Befunderhebung in der Beckenbodentherapie / korrektes Evaluieren
  • Die Inspektion und vaginale Palpation des Beckenbodens in Theorie und Praxis
  • Behandlungsansätze beim hypertonen Beckenboden
  • Dammverletzung und Behandlung
  • Hilfsmittel für die Beckenbodentherapie
  • Anwendung von Biofeedback und Elektrostimulation in Theorie und Praxis (Anwendung am Patienten nur mit entsprechender beruflicher Kompetenz)
  • Theorie und Praxis Elektromodulation bei Detrusorüberaktivität
  • Vorstellung der Geräte für die Anwendung BF, ES und EM in der Praxis und zu Hause
  • Beckenbodenrehabilitation in der Physiotherapie (Therapieziele und -ablauf)
Ziele:

Durch eine fundierte Anamnese/Befunderhebung des Beckenbodenproblems können Sie die Bedürfnisse der Patienten besser erkennen und die Behandlung individuell und zielgerichtet gestalten. Sie lernen die beiden Therapiemöglichkeiten (Biofeedback und Elektrostimulation) kennen und praktisch anwenden. 

Voraussetzungen:
  • gute Kenntnisse in der Beckenbodenanatomie
  • medizinische oder therapeutische Grundausbildung bzw. Fachkenntnisse in der Bewegungs- und Gesundheitsförderung

Pflichtseminar:
innerhalb der Weiterbildung zum/zur zert. Beckenboden-Therapeut/-in  

Zielgruppen

  • Dipl. Pflegefachperson HF/ FH
  • Dipl. Pflegefachperson mit anderer Spezialisierung
  • Pflegefachperson mit Master / PhD in Nursing Sciences
  • Hebamme HF/ FH
  • Physiotherapeut/-in
  • Fachfrau/-mann Gesundheit
  • Med. Praxisassistent/ -in

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Dozenten

Huber Michaela

Datum

09.03.2024 - 10.03.2024

Weitere Durchführungen

14.09.2024 - 15.09.2024

Durchführungsort

Gymnastikstudio Benevita, Neuwiesenstrasse 9a
8610 Uster
Schweiz

Bildungsanbieter

BeBo Verlag & Training GmbH

Kosten CHF

540.00

log-Punkte

13.00

Sprachen

Deutsch